Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Düsseldorf

Rheinische Kliniken Düsseldorf
Bergische Landstraße 2
40629 Düsseldorf

Bauherr: LVR
Landschaftsverband Rheinland
Planung: 02/2002 bis 05/2002
Bauzeit: 07/2005 bis 12/2006

Der zweigeschossige Neubau für die Tagesklinik der Kinder- und Jugend­psychiatrie wurde auf dem Gelände der Rheinischen Kliniken als Stahlbetonbau errichtet. Räume für die Ambulanz sind im Obergeschoss angeordnet, die Tagesklinik befindet sich im Erdgeschoss.

Wohn- und Therapieräume für sechzehn Kinder und Jugendliche sind vorgesehen. Bei der Behandlung der Patienten spielen soziale Beziehungen, Rücksicht und Konzentrationstraining eine wesentliche Rolle. Die bauliche Differenziertheit mit Verengungen und Ausweitungen schafft Möglichkeiten: Der gebaute Raum steht als Interaktions- und Kommuni­ka­tions­raum den Kindern und Jugendlichen zur Verfügung.

Projektleiter: Jürgen Lindner
Mitarbeiter: Anke Potthast, Clarissa Zimmer